München: Interkulturelles Jahreskonzert mit Kindern und jungen Leuten – 15.12.2018

Die Rwandische Community in München organisiert zum sechsten Mal, unter der Veranstaltungsreihe „Begegnung Kultur und Projekte“, ein Interkulturelles Jahresabschluss-Konzert mit Kindern und jungen Leuten verschiedener sozialen Herkunft


 

Wann

SAMSTAG, den 15.12.2018

Einlass ab 18:45 Uhr

Der Eintritt ist frei.

Wir freuen uns über jede freiwillige Spende!

 

Veranstaltungsort

GASTEIG MÜNCHEN,    BLACK BOX

 


 


 

Unser o. g. Musikprojekt steht unter dem Motto „Begegnung Kultur und Projekte: Gesellschaftliches Engagement erfahrbar machen“ und wird von bis zu 25 Kindern und Jugendlichen u. a.  afrikanischer Herkunft gemeinsam erarbeitet, gestaltet und unter Leitung durchgeführt. Das Ergebnis wird schließlich in Form eines gemeinsamen Konzerts in der Black Box (Gasteig) präsentiert.

Dabei präsentieren Kinder und junge Leute ihre musikalischen Fähigkeiten und erleben so die Anerkennung der Zuschauer als unmittelbaren Erfolg ihres langjährigen Übens, ihrer Geduld und Ausdauer.

Entstehung und die Zusammensetzung der Musikstücke

Allein die Zusammensetzung der Musikstücke und das gemeinsame Üben fördern ein Zusammenarbeiten der Protagonisten über ihren eigenen Kulturkreis hinweg. Durch das gemeinsame Musizieren lernen so die jungen Leute den andern wertzuschätzen, was für einen oder anderen nicht immer selbstverständlich ist. Und das ist ein der vielen positiven Seiten unseres Engagements.

Unser Ziel durch diesen interkulturellen Konzertabend ist es die kindliche Begeisterung für Musik zu fördern. Gleichzeitig ist unser Anspruch junge Leute und Kinder verschiedener sozialen Herkunft zu motivieren, Musikinstrumente zu lernen, im Chor zu singen oder begonnen Musik-Unterricht fortzusetzen und so ihre Freizeit sinnvoll zu nutzen. Pädagogisch fördert das gemeinsame Musizieren nicht nur die Kreativität und Disziplin des Kindes, sondern prägt es auch seine Teamfähigkeit und sein Sozialverhalt.

Ziel ist es auch, das Potenzial und die Vielfältigkeit des gesellschaftlichen Engagements der afrikanischen Community in München sichtbar und erfahrbar zu machen. Über das Medium Musik wollen wir einen interkulturellen bzw. internationalen Dialog und Austausch von Kindern und jungen Leuten initiieren bzw. vertiefen und dadurch Vorurteile abbauen. Dadurch werden Softskills wie Toleranz gegenüber Andersdenkenden gefördert.

 


 

Information und Konzertkarten unter: providence.tuyisabe@yambusi.de

alice_nsanzimana@yahoo.com


Pädagogische und musikalische Leitung:

Alice NSANZIMANA

 


Gesamtleitung und Veranstalter:

Providence TUYISABE